Min: €0 Max: €90

Clynelish wurde 1819 von dem Marquesse of Stafford (dem späteren Duke of Southerland) im Norden der schottischen Highlands gegründet, um die einheimischen Getreide- und Ölvorkommen zu verwerten. Ende des 19. Jahrhunderts war Clynelish einer der teuersten Whiskys auf dem Markt und ständig vergriffen. Aufgrund seiner Beliebtheit musste 1967 eine neue Anlage errichtet werden. Die alte wurde geschlossen. Doch schon 1969 ging die alte, inzwischen in Brora umbenannte, Brennerei wieder in Betrieb. Wegen einer Trockenperiode war die Produktion auf Islay zum Erliegen gekommen. Da die Distiller Company aber einen stark getorfen Malt brauchte, musste die alten stillgelegt Anlage erneut ihren Dienst aufnehmen. Bis 1972 wurden hier torfige Whiskys gebrannt. 1983 wurde Brora geschlossen.

Obwohl Clynelish und Brora eine gemeinsame Geschichte haben, sind sie geschmacklich doch recht unterschiedlich. Während ein Brora meist rauchig, ölig und pfeffrig mit einem grasigen Unterton daher kommt, zeigt sich der Clynelish eher würzig, ölig mit maritimen Einflüssen.


Clynelish 17 Jahre Old Particular

€89,90 * Grundpreis: €128,43 / Liter

Dieser Clynelish ist Teil der Old Particular Serie von Douglas Laing. Dennoch weist er die für Clynelish typische Würzigkeit auf. Im Oktober 1996 destilliert, wurden 17 Jahre später im Oktober 2013 nur 729 Flaschen abgefüllt.