Min: €0 Max: €95

Ardmore ist ein gutes Beispiel dafür, dass einige Brennereien nur entstanden, weil Blender ihre Whiskyzulieferer selbst besitzen wollten. Es war Adam Teacher der Ardmore 1898 in den östlichen Highlands bei Kennethmont gründete. Auch heute noch wird ein Großteil des Single Malt Whiskys für den Teacher's Blend verwendet. Doch mittlerweile gehört sowohl die Ardmore Destillerie als auch der Teacher's Blend zu Beam Suntory.

Der bekannteste Single Malt der Brennerei ist vermutlich der Traditional Cask, dessen Produktion jedoch 2015 eingestellt wurde. Seit dem sind der Ardmore Legacy, Tradition und Triple Wood erschienen. Sie alle überzeugen mit leichtem Rauch und fruchtig-crèmigen Noten.


Andromeda VI

€64,90 * Grundpreis: €92,71 / Liter

Ein 9-jähriger leicht getorfter Single Malt aus den Highlands, gereift in einem 1st Fill Amarone Wine Barrique.

Ardmore Best Dram 7 Jahre-2011/2018

€64,90 * Grundpreis: €92,71 / Liter

Dieser Ardmore reifte in einem First Fill PX-Sherry Cask. Süße und Rauch sind sehr gut ausbalanciert. Zum Schluss gesellen sich sogar noch speckige Roten dazu.

Ardmore Old Malt Cask 21 Jahre-1996/2017

€89,90 * Grundpreis: €128,43 / Liter

Dieser Ardmore ist Teil der Old Malt Cask Serie von Hunter Laing und wurde im April 1996 destilliert. Im November 2017 wurden dann nur 167 Flaschen abgefüllt. Der Whisky überzeugt mit süßem Torf, und pfeffrigem Rauch.

Ardmore Old Particular 21 Jahre-1996/2017

€94,90 * Grundpreis: €135,57 / Liter

Dieser Ardmore ist Teil der Old Particular Serie von Douglas Laing. Er wurde im Oktober 1996 destilliert. 21 Jahre später wurden im November 2017 nur 310 Flaschen abgefüllt.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »