Min: €0 Max: €5

Im Jahr 1839 errichtete Alexander Matheson die Brennerei an einem abgelegenen Ort im Norden der schottischen Highlands. 1867 verkaufte er Dalmore an die Familie Meckanzie, dessen Familienwappen seitdem die Flaschen schmückt. Das Bedondere an Dalmore sind jedoch unterschiedlich großen Brennblasen, die dem Whisky mehr Stärke und Komplexität verleihen sollen. Diese Komplexität zeigt  sich allerdings erst bei Single Malts ab 15 Jahren. Dafür besitzt ein Dalmore so viel Charakterstärke, dass er eine Lagerung von 40 bis 50 Jahren überdauern kann.


Keine Produkte gefunden...